Saftiger Kokoskuchen mit Schokoguss

1ak_Fotor

Rezept für eine 18er Springform (klein)
Zutaten:
60 g + 50 g Butter (Zimmerwarm)
50 g Zucker
1 Ei
50 g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Kakao
1 Prise Jodsalz
1 EL + 125 ml Milch
35 g Zucker
25 g Weichweizengrieß
50 g Kokosnussraspel
50 g Zartbitterschokolade
40 g Sahne

1bk

Zubereitung:
1. Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
2.Springform fetten und mit Backpapier auslegen.
3. 60 g Butter und Zucker mit den Mixer cremig aufschlagen.
4. Ei unterrühren.
5. 50 g Mehl, 1 TL Backpulver, 2 TL Kakao und 1 Prise Salz vermischen und mit 1 EL Milch unter den Teig rühren.
6. Teig in die Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.
7. Den Boden auskühlen lassen.
8. 125 ml Milch, 35 g Zucker und 25 g Grieß in einem passenden Topf verrühren und 1 Minute aufkochen lassen.
9. Vom Herd nehmen, 50 g Butter und 50 g Kokosraspel unterrühren.
10. Die Masse noch warm auf den abgekühlten Kuchenboden streichen und fest werden lassen.
11. Für den Guss 50 g Schokolade grob hacken und mit 40 ml Sahne in einen kleinen Topf schmelzen.
12. Den geschmolzenen Guss auf den Kuchen geben und erkalten lassen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Hat dies auf ★ Moorhexe ★ rebloggt und kommentierte:

    Wie sagt man das heut zu Tage ? Verdammt geiler Scheiß

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s